Engagement

Ehrenamtlich aktiv werden

Der Verein bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten sich ehrenamtlich engagieren. Sei es in der Beteiligung an Einsätzen in der Landschaftspflege, durch einen Freiwilligendienst oder Praktika, als Pate für einen der unzähligen Wanderwege der Region oder über eine Mitgliedschaft.

Wanderwegepaten gesucht!

Im Rahmen unseres Projektes „Aktivkoordinator Wanderwege zur Qualitätssicherung & nachhaltige Entwicklung“ vom EFRE (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) und dem Land Sachsen-Anhalt suchen wir Ehrenamtliche, die gern einen oder mehrere Wegabschnitte des Wanderwegenetzes des Geo-Naturparkes betreuen möchten. Die Begehungen finden zweimal im Jahr mit dem eigenen Smartphone oder Tablet und dem von uns gestellten dazu gehörenden Q-GIS Projekt stattfinden. Das Ziel ist es den Ist-Zustand des Weges, einschließlich seiner Infrastruktur (Markierungen, Pfosten, Bänke u.Ä.), zu dokumentieren.

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)

Ökologischer Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD)

Der Geo-Naturpark „Saale-Unstrut-Triasland“ e.V. ist Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst und das Freiwillige Ökologische Jahr. Bewerben können sich Menschen, die sich für Natur- und Artenschutz, die Region Saale-Unstrut und die dort lebenden Menschen interessieren und engagieren wollen.

Die Einsatzstelle in unserem Naturparkhaus in Nebra bietet die Möglichkeit in einem kleinen Team im Bereich des Artenschutzes und der Landschaftspflege aktiv zu werden. Diese konkrete Arbeit wird von inhaltlichen Bildungs- und Seminartagen ergänzt. Der Freiwilligendienst gibt Einblicke in die Tätigkeit eines Naturparks, er dient der beruflichen Orientierung sowie der persönlichen Entwicklung.

Vielfältige und abwechslungsreiche Aufgaben erwarten die Freiwilligen

  • Unterstützung im Bereich Digitales und Öffentlichkeitsarbeit: Umgang mit sozialen Medien und die Fotodokumentation. Pflege von z.B. der Facebook und Veröffentlichung eigener kleiner Beiträge, Arbeit an der Datenbank, Datenpflege und Wegeverwaltung.
  • Unterstützung unserer Projektmitarbeitenden: Begleitung, Verwaltung und Dokumentation. Sowie die Möglichkeit eigene kleinere Projekte umzusetzen (betrifft Freiwillige des FÖJs).
  • Praktische Tätigkeiten: Im Bereich der Landschaftspflege und Unterstützung bei der Pflege der Wanderwege(-beschilderung).
  • Umweltbildung: Umsetzung von Programmen aus dem Bereich der Bildung für nachhaltige Entwicklung wie z.B. der Bau von Nistkästen mit Schulklassen, Unterstützung bei Führungen oder Veranstaltungen.

Voraussetzungen

FÖJ: 18 bis 27 Jahre (FÖJ)
ÖBFD: mind. 18 Jahren, ohne Altersobergrenze
Führerschein

Allgemeine Informationen über Ablauf, Bewerbung und Taschengeld sind auf der Webseite des Trägers der Freiwilligendienste der Stiftung Umwelt, Naturschutz und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt zu finden.

Freiwilligendienste und Praktika

Praktika

Wir bieten immer mal wieder auch Praktika an (Mindestdauer 3 Monaten). Meldet euch bei Interesse initiativ bei uns!

Ausschreibungen und Wettbewerbe

Zur Zeit laufen keine öffentlichen Ausschreibungen und Wettbewerbe des Geo-Naturparkes „Saale-Unstrut-Triasland“ e.V.