Naturpark-Botschafter

Foto: CDU/ Tobias Koch

Dieter Stier

Mitglied des Deutschen Bundestages (CDU/CSU)

Statement zum Naturpark

Der Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland hat nicht nur eine große Bedeutung für den Naturschutz, sondern trägt auch dazu bei, den Bezug den Menschen zu ihrer Heimat zu intensivieren. Wie eng unsere Kultur mit der einzigartigen Natur, insbesondere der besonderen Geologie verbunden ist, zeigt sich erkennbar daran, dass die Gesteine aus dem Zeitalter der Trias wichtige Baumaterialien der historischen Bauwerke der Region sind (z.B. Naumburger Dom).

Lieblingsort im Naturpark

Der Geo-Naturpark „Saale-Unstrut-Triasland“ umfasst so viele außergewöhnliche Orte der Natur und Kulturbauten, dass man sich nur schwerlich auf einen Lieblingsort festlegen kann. Mit dem Naturpark verbindet man die weit über die Region bekannte Himmelsscheibe von Nebra und den Naumburger Dom. Aber auch die Weinberge und eine Vielzahl von Burgen, Schlössern und Klöstern bieten reichliche Gelegenheiten für schöne Wanderungen in der außergewöhnlichen Natur des Naturparks Saale-Unstrut-Triasland.

Foto: Yvonne Most Fotografie

Sebastian Striegel

Mitglied des Landtages Sachsen-Anhalt (Bündnis 90 / Die Grünen)

Statement zum Naturpark

Der Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland hat nicht nur eine große Bedeutung für den Naturschutz, sondern trägt auch dazu Der Geo-Naturpark „Saale-Unstrut-Triasland“ begeistert mich. Er ist reich an seltener Flora und Fauna und zeichnet sich durch ein vielfältiges Landschaftsbild aus, hier ist für jeden was dabei: Wälder, Flüsse, Auen, Orchideen, Felder und Weinberge prägen die Landschaft. Nicht umsonst wird die Region auch als „Toskana des Nordens“ bezeichnet. Vor den Toren meiner Heimatstadt Merseburg liegend, erinnere ich viele fröhliche Ausflüge mit meiner Familie und Freund*innen zu Zielen im Naturpark. Und gern bin ich auch heute dort unterwegs. Denn hier gibt es jede Menge zu entdecken. Zudem finde ich in dieser wunderschönen Kulturlandschaft Ruhe und inneren Frieden. Ich bin Naturpark-Botschafter aus voller Überzeugung, denn im Naturpark wird eine hervorragende Arbeit für den Arten- und Umweltschutz geleistet.

Lieblingsort im Naturpark

Mein Lieblingsort im Naturpark ist der Blick über das Unstruttal bei Bad Bibra. Ein herrlicher Ausblick und eine tolle Wanderroute, auf der ich selbst oft unterwegs bin. Hier lässt es sich gut abschalten und hier zeigt sich auch, dass das Gute oft so nah liegt!

Unsere Naturpark-Botschafter sind Persönlichkeiten, die mit ihrem Engagement für die Region den Geo-Naturpark unterstützen. Mit einem Statement und ihrem Lieblingsort im Naturpark stellen Sie sich vor und bringen öffentlich zum Ausdruck, warum sie ihren Naturpark unterstützen.

Ehemalige Botschafter des Geo-Naturparks

Martin Bertling

Bürgermeister von 1990 bis 2008 der Stadt Freyburg/ U.

Dr. Rosemarie Säuberlich

Gründerin, 1. Vorsitzende (1991-1995) und Geschäftsführerin (1995-2000) des Naturparkvereins.

Rudolf Wendling

Mitglied Naturschutzbund und im Fachbeirat des Geo-Naturparkes Saale-Unstrut-Triasland e.V.