Balgstädt

Willkommen im Geo-Naturpark
Saale-Unstrut-Triasland.

Geformt durch die Taleinschnitte der Flüsse Saale, Unstrut und Elster und geologisch geprägt durch den Buntsandstein und Muschelkalk der Trias. Hier wechseln sich trockene, artenreiche Hänge mit Weinbergen und fruchtbarem Ackerland ab. Das besondere Mikroklima begünstigt eine einzigartige Kulturlandschaft.

Gesteinsaufschluss

Wie ist das
Saale-Unstrut-Triasland entstanden?

Kontinente wandern, Berge entstehen und werden abgetragen. Es bilden sich Gesteine, die die Landschaft prägen, so auch an Saale und Unstrut. Ohne diese gäbe es hier keine Orchideen, keinen, Weinbau, nicht die faszinierenden Burgen, Schlösser oder Kirchen.

Steinklöbe

Was hat die Artenvielfalt im Geo-Naturpark mit Beweidung zu tun?

In bester Hanglage liegen die meisten unserer Projektflächen. Durch Beweidung mit Ziege und Schaf erhalten wir diese seltenen Lebensräume und schützen dadurch die dort heimischen Arten.

previous arrow
next arrow

Flora und Fauna

Erstaunliche 75 Prozent des gesamten Artenspektrums der Flora Sachsen-Anhalts sind im Naturpark vertreten.

Unsere Projekte

Über 400 Projekte haben wir bisher entwickelt und mit unseren Partnern umgesetzt…

Aktiv unterwegs

Tourismus im Geo-Naturpark bedeutet vor allem Orte zum Staunen, Genießen, Durchatmen und Erholen.

Aktuelles

  • Geo-Naturpark Kalender 2023
    Um die Schönheit der Region zu vermitteln, veröffentlicht der Naturpark seit 2002 jährlich einen Fotokalender mit reizvollen Motiven aus dem […]

Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt morgen aussieht.

Marie von Ebner-Eschenbach

Wanderwege im Naturpark

Auf der folgenden Karte findet ihr eine umfangreiche Auswahl von Wanderwegen im Naturparkgebiet. Durch einen Klick auf eine der Markierungen erhaltet ihr weitergehende Informationen sowie Bildmaterial zum jeweiligen Wanderweg. Ihr könnt die Karte auch ausblenden und erhaltet dann eine Liste aller Wanderwege.