Informationsmaterial

Der Geo-Naturpark "Saale-Unstrut-Triasland" repräsentiert im Süden Sachsen-Anhalts an der Grenze zu Thüringen eine traditionelle Kulturlandschaft mit seltenen Zeugen der Landschafts-und Kulturgeschichte.
Deutlich prägen kleinstrukturierte Terrassenweinberge an den Steilhängen der Saale- und Unstruttälern die Landschaft.
Es ist eine Landschaft mit besonderen Pflanzen und Tierwelt. Trockenwälder, Trockenrasen und magere Schaftriften bieten zahlreichen seltenen Pflanzen und Tieren Lebensraum.
Die Kulturlandschaft an Saale- und Unstrut zeichnet sich durch eine ungewöhnliche Dichte der Geologie (Geotope), der Archäologie (sehr altes Siedlungsgebiet), der Geschichte (Kaiserpfalz Memleben) und der Baukunst (Klöster, Burgen und Kirchen an der Straße der Romanik) aus.

Themenbezogen können wir Ihnen entsprechendes kostenloses (siehe unten) sowie kostenpflichtiges (zum Shop) Informationsmaterial anbieten.


Der Versand der Broschüren erfolgt per Büchersendung, die Versandkosten übernimmt der Käufer.

Download von kostenfreien Informationsmaterial
Veranstaltungskalender (2015, pdf 0,6 MB / 2016)
Orchideenflyer (pdf, 1,6 MB)
Fledermausflyer (pdf, 0,5 MB)
Projekt Trockenlebensräume (pdf, 1,6 MB)

weiteres kostenfreies Material
Geopfade (Toureninfos finden Sie auch hier)
- Wangen-Querfurt
- Zscheiplitz
- Bad Kösen
- Schönburg
- Droyssig-Zeitzer-Forst
- Trias-Tor (Nebra-Wangen, Wendelstein-Memleben)

Archäologisch-historischer Wanderweg Memleben

Postkartenserie Trockenlebensräume
Postkartenserie Fledermäuse

Das kostenfreie Material erhalten Sie im Naturpark-Koordinationszentrum in Nebra, zahlreichen Touristinformationen im Gebiet und kann auf Anfrage versendet werden (Kontakt)