Praktikum im Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland

Zur Unterstützung bei vielfältigen Aufgaben zwischen Naturschutz und ländlicher Entwicklung, Umweltbildung und nachhaltigem Tourismus suchen wir helle Köpfe mit Spaß an Abwechslung, kleinen und großen Herausforderungen. Die Themenvielfalt im Geo-Naturpark ist enorm. Sie reicht von A wie Artenschutz bis Z wie Zertifizierung.

PraktikantInnen können bei uns, je nach Ausbildungsstand und Praktikumsdauer, laufende Vorhaben begleiten, eigenständige Projekte angehen oder im alltäglichen Naturparkgeschäft mit anpacken. Uns ist daran gelegen, die besonderen Interessen und Lernziele unserer PraktikantInnen einzubinden und gleichzeitig einen möglichst umfangreichen Einblick in die Naturparkarbeit zu bieten. Gemeinsam finden wir die passenden Themen und Zuständigkeiten.

Neben täglichen und wiederkehrenden Aufgaben sind derzeit Schwerpunkte:
• Überarbeitung des Pflege- und Entwicklungskonzepts sowie des Internetauftritts
• Natura 2000, Pflege von Trockenlebensräumen (z.B. Beweidung)
• Projektumsetzung im Rahmen unseres Pflege- und Entwicklungskonzepts
• Re-Zertifizierung zum Qualitäts-Naturpark und Geopark
• Umsetzung der Wanderwegekonzeption und Digitalisierungen, Pflege der GIS-Datenbank

Weitere mögliche Handlungsfelder sind:
• Umweltbildung (BatNight, Führungen, Schülerwettbewerb, etc.)
• Beantragung und Umsetzung weiterer Projektförderung
• Ausarbeitung zielgruppen- und themenspezifischer Tourismusangebote
• Bestandsaufnahme und Kontrolle bestehender Rad-, Wander- und Themenwege
• Entwicklung einer Naturparkmarke
• Arbeiten im Rahmen des UNESCO-Welterbeantrages/ korrespondierende Kulturlandschaft
• Ggf. Bestandserfassungen/ Kartierungsarbeiten

Das Praktikumsangebot richtet sich an interessierte Studierende aus den Bereichen Naturschutz, Landschaftsökologie, Geowissenschaften, Regionalentwicklung, Tourismus, Geschichte und ähnlicher Fachrichtungen.

Einsatzort: Geschäftsstelle Nebra
Zeitraum: Bewerbungen sind fortlaufend möglich
Dauer: 4 - 12 Wochen

Leider kann das Praktikum nicht vergütet werden. Bewerbungen oder Fragen richten Sie gerne an: Dr. Matthias Henniger unter info@naturpark-saale-unstrut.de oder 034461/ 22086.