Natur erleben - Geschichte entdecken

Die Saale-Unstrut-Region gehört zu den schönsten Landstrichen in Mitteldeutschland.

Unter dem Slogan "Natur erleben - Geschichte entdecken" zeigt sich eine imposante Kulturlandschaft als Steillagenweinberge, Streuobstwiesen, Trockenrasen und Wälder.
Zahlreiche Burgen und Schlösser an den Flüssen Saale, Unstrut und Elster sowie bedeutende Bauwerke, wie der Naumburger Dom, erzählen von der Geschichte einer Region, welche sich auf dem Weg zur Anerkennung als UNESCO Welterbe befindet.
Namensgebend sind die Flüsse Saale und Unstrut. Die von Nordwesten her schlängelnde Unstrut sowie die aus dem Süden zufließende Saale bilden reizvolle Täler und vereinen sich nahe Naumburg.
Dass der Naturpark eng mit der Geologie verbunden ist, bezeugt der im Schriftzug enthaltende Name "Triasland". (Dreiheit = Buntsandstein, Muschelkalk/Keuper.

Gut ausgebaute Rad- und Wanderwege durchziehen wie pulsierende Lebensadern das gesamte Gebiet.